Startseite / Alle Künstler / Alexis POLIAKOFF

Alexis POLIAKOFF

(1942)

Unikat
Nu-Do (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Nu-Do

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
SN (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

SN

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Diptyque Charles Estienne (Partie 2) (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Diptyque Charles Estienne (Partie 2)

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Les Mohicans de Babkhino 3 sur 7 (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Les Mohicans de Babkhino 3 sur 7

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Les compagnons de voyage de Schéérazade 6 sur 12 (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Les compagnons de voyage de Schéérazade 6 sur ...

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Me of SN (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Me of SN

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Matador vert (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Matador vert

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Matador rouge (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Matador rouge

3 500.00 €

Öl auf Papier

Unikat
Matador bleu (Öl auf Papier) - Alexis  POLIAKOFF

POLIAKOFF Alexis

Matador bleu

3 500.00 €

Öl auf Papier

Alexis POLIAKOFF

Biographie

Alexis Poliakoff wurde 1942 in Paris geboren. Schon als Kind wurde er in den Werkstätten der Bildhauer Jacobsen und Gilioli, Freunde seines Vaters, an das Modellieren herangeführt. Er studierte Malerei im Atelier seines Vaters und begann 1958 mit der Malerei. Als er das animierte Kino entdeckt, schenkt ihm sein Vater eine Kamera. Er macht einige Experimentalfilme aus seinen animierten Figuren. 

Er begann 1964, professionelle Filme zu drehen, nachdem er den Produzenten Georges de Beauregard kennen gelernt hatte. Letzterer lädt ihn ein, als Praktikant bei den Dreharbeiten zu Filmen von Claude Berri, Bertrand Tavernier und Robert Hossein mitzuwirken.  

Von 1965 bis 1967 war er zweiter Assistent von Claude Chabrol, Jacques Rivette und Jean-Luc Godard. 1968 wurde er Produzent und Regisseur von Animationsfilmen. 

1974 befreite er sich allmählich vom Kino, um sich dem Werk seines Vaters Serge Poliakoff zu widmen und begann mit der Arbeit am Werkverzeichnis (dessen erster Band 2004 erschien).

1982, Gründung der Ateliers Pixi. Alexis Poliakoff ist für fast alle Kreationen des Workshops verantwortlich. 

1995 beginnt er auf Wunsch seiner Tochter, die ihre erste Ausstellung in seiner Galerie plant, wieder zu malen. 

Während er seine Arbeit an der Schaffung von Pixi-Figuren fortsetzt und gleichzeitig für den Catalogue Raisonné des Werkes seines Vaters arbeitet, malt er weiter.

Dem Künstler folgen Alexis POLIAKOFF


Erhalten Sie eine E-Mail, sobald ein neues Werk dieses Künstlers hinzugefügt wird

Newsletter-Abonnement


Erhalten Sie jeden Monat die neuen Werke der Galerie und den Newsletter

Danke !

Ihre Anfrage wurde gesendet! Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Ich setze meinen Besuch fort.

Danke !

Das Werk wurde in den Warenkorb gelegt

Warenkorb ansehen

Ich setze meinen Besuch fort.

Informationsanfrage


Sie möchten den Verkaufspreis erfahren, weitere Bilder erhalten oder Einzelheiten über das Kunstwerk erfahren.

IHR PASSWORT ZURÜCKSETZEN


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts.

Anmeldung zu Ihrem Konto


Anmelden

Passwort vergessen? Klicken Sie hier..

Neues Passwort


Lieferadresse