Startseite / Alle Künstler / Wou-ki ZAO

Wou-ki ZAO

(1921-2013)

Sans titre (Radierung) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Sans titre, 1975

3 500.00 €

Radierung LCD3874

Reserviert
Sans titre (Radierung und Aquatinta) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Sans titre, 1970

Radierung und Aquatinta LCD3796

L'étang planche 3 (Radierung und Aquatinta) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

L'étang planche 3, 1972

Radierung und Aquatinta LCD3784

Vingt ans de B.S.N. (Keramik) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Vingt ans de B.S.N., 1986

800.00 €

Keramik LCD2052

Sans titre (Radierung und Aquatinta) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Sans titre, 1967

Radierung und Aquatinta LCD3475

Canto Pisan planche 5 (Radierung und Aquatinta) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Canto Pisan planche 5, 1972

Radierung und Aquatinta LCD3145

Sans titre (Radierung und Aquatinta) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Sans titre, 1989

Radierung und Aquatinta LCD2992

Eau-forte et aquatinte en couleurs (Radierung und Aquatinta) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Eau-forte et aquatinte en couleurs, 1974

Radierung und Aquatinta LCD1534

Sans titre (Radierung) - Wou-ki  ZAO

ZAO Wou-ki

Sans titre, 2007

Radierung LCD1483

Wou-ki ZAO

Biographie

Zao Wou-Ki wurde am 13. Februar 1921 in Peking geboren. Aus einer gebildeten Familie stammend, verbrachte er seine Kindheit mit dem Studium der Kalligraphie, dann mit dem Studium der chinesischen und westlichen Malerei an der Hangzhou Kunstschule von 1935 bis 1941, wo er von 1941 bis 1947 Lehrer wurde.

Er wird am Schnittpunkt der beiden Traditionen ausgebildet, die die Ausbildung junger Künstler teilen: die chinesische Tradition (Song) und der europäische Akademismus, wobei er die Kalligraphie, das Zeichnen nach Modellen, die Ölmalerei, die lineare und atmosphärische Perspektive miteinander verbindet.

1948 ging er nach Frankreich. Er ließ sich in Montparnasse nieder und folgte den Kursen von Émile Othon Friesz.

Er wechselt zwischen Ölmalerei, Gravur, Kalligraphie und später Tuschemalerei.

1964 wurde Zao Wou-Ki dank André Malraux als französischer Staatsbürger eingebürgert. Seit 2002 ist er Mitglied der Akademie der Schönen Künste, des Institut de France in Paris, und arbeitete eine Zeit lang als Lehrer. Seit 1983 ist er sogar in China anerkannt und gefeiert worden, wo er Lehrer an der Hangzhou Kunstakademie war.

Er starb am 9. April 2013 in Nyon und ist auf dem Friedhof von Montparnasse begraben.

Dem Künstler folgen Wou-ki ZAO


Erhalten Sie eine E-Mail, sobald ein neues Werk dieses Künstlers hinzugefügt wird

Newsletter-Abonnement


Erhalten Sie jeden Monat die neuen Werke der Galerie und den Newsletter

Danke !

Ihre Anfrage wurde gesendet! Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Ich setze meinen Besuch fort.

Danke !

Das Werk wurde in den Warenkorb gelegt

Warenkorb ansehen

Ich setze meinen Besuch fort.

Informationsanfrage


Sie möchten den Verkaufspreis erfahren, weitere Bilder erhalten oder Einzelheiten über das Kunstwerk erfahren.

IHR PASSWORT ZURÜCKSETZEN


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts.

Anmeldung zu Ihrem Konto


Anmelden

Passwort vergessen? Klicken Sie hier..

Neues Passwort


Lieferadresse